Link verschicken   Drucken
 

Auf Entdeckungstour Seelow Kreisstadt Märkisch-Oderland

  Begrüßung durch den Reiseleiter der Tourist-Information "Oderbruch" an der

  Gedenkstätte Seelower Höhen.

  Die am Rande des Höhenzuges des Oderbruchs liegende Stadt Seelow - seit 1992

  Kreisstadt von Märkisch-Oderland.

  Besichtigung der Gedenkstätte/Museum "Seelower Höhen" incl. Vorführung des

   Dokumentarfilms Requiem für Millionen.

   Die Schinkelkirche aus dem Jahre 1830 kann heute wieder besichtigt werden.

   Dank einer großzügigen Spende des Versandhausgründers Werner Otto konnte

   der Kirchturm wieder aufgebaut werden. Eine Führung ist angemeldet.

  In der Gaststätte der Stadt Seelow ist für Sie ein Imbiss vorbereitet.

  Das Schweizerhaus Seelow befindet sich im östlichen Teil des Kreisstadt, direkt

  am Hang zum Oderland. Die Geschichte des Schweizerhauses begann 1838 als das

  Grundstück erstmals erwähnt wurde - bei einer Führung erfahren Sie alles über das

  Mustergut.

  Abfahrt in Richtung Alt Langsow

  Alt Langsow ein kleines aber durchaus reizvolles Dorf am Rande des Oderbruchs,

  heute ein Vorort von Seelow.

  Mitten im Dorf steht ein imposanter Backstein-Fachwerkbau, das Schul-            

  und Bethaus, entwickelt von Karl Friedrich Schinkel. Heute finden dort Lesungen und

  Ausstellungen statt. Bei einer Führung können Sie interessante Werke von

  verschiedenen Künstlern kennen lernen.

  Weiterfahrt zur Oder

  Ein kurzer Spaziergang auf dem Oderdamm ist ein MUSS für jeden Gast. In der Zeit

  von 1747 - 1753 nahm eine jahrhundertalte Idee Gestalt an. Friedrich II. stellte

  finanziell Mittel bereit, berief erfahrene Ingenieure in die Bauvorbereitungen und

  setzte organisatorisch befähigte Beamte ein, um durch Mitwirkung von preußischen

  Arbeitskolonnen unter komplizierten Bedingungen eine Kulturlandschaft zu 

  die noch heute beeindruckt. 

  Rückreise zum Hotel

 

Für die Seelow-Tour berechnen wir Ihnen 35,00 Euro pro Person.

Im Preis enthalten:

Reisebegleitung, Info-Broschüre, Imbiss, Besichtigungen Schweizerhaus, Gedenkstätte, Schinkelkirche und Schul- und Bethaus

Im Preis nicht enthalten: Reisebus

Änderungen im Ablaufplan sind möglich.

Kontaktadresse: Tourist-Information "Oderbruch" e.V., Frau Voigt, Mittelstraße 10, 15306 Seelow

                            Tel. 03346/849808, FAX 03346/849807

www.oderbruch-tourismus.de, e-mail: