Link verschicken   Drucken
 

Persönlichkeiten im Oderbruch

In Seelow begrüßt Sie der Reiseleiter der Touristinformation "Oderbruch und Lebuser Land".

 

Weiterfahrt nach Lietzen.

Die Komturei Lietzen liegt in landschaftlicher reizvoller, von Seen, Park und Hügellandschaft

geprägter Umgebung.

Lietzen, seit 1229 im Besitz der Templer und nach deren Auflösung ging der Besitz 1312

an den Johanniterorden über. Durch Schenkung ging 1814 die Komturei in den Bestand

des Staatskanzlers Fürst Hardenberg. Im Rahmen der Restitutionsansprüche 1993 die Komturei

Lietzen an die Familie von Hardenberg zurückübertragen.

 

Abfahrt in Richtung Friedersdorf

Friedersdorf ein kleines aber durchaus reizvolles Dorf am Rande des Oderbruchs und Wohnort der Familie von der Marwitz, lädt Sie herzlich zu einem Besuch ein. Mit seinem ehemaligen Getreidespeicher, der als Kunstspeicher genutzt wird, wurde im Jahre 1922/23 erbaut. Künstler können ihre Kunst auf den verschiedenen Böden den Gästen vorstellen. Besichtigen Sie die Ausstellungen und den seit kurzem als „SPEICHERLADEN“ eingerichteten Boden.

Alle regionalen Produkte können gekauft werden. Im Kunstspeicher Friedersdorf ist das Mittagsgedeck für Sie reserviert.

 

Weiterfahrt durch das Oderbruch

In der Zeit von 1747 – 1753 nahm eine jahrhundertealte Idee Gestalt an. Friedrich II. stellte finanziell Mittel bereit, berief erfahrene Ingenieure in die Bauvorbereitungen und setzte organisatorisch befähigte Beamte ein, um durch Mitwirkung von preußischen Arbeitskolonnen unter komplizierten Bedingungen eine Kulturlandschaft zu schaffen, die noch heute beeindruckt. Ein kurzer Spaziergang auf dem Oderdamm ist ein „MUSS“ für jeden Gast.

 

Ankunft in Seelow

 

Preis: 49,00 Euro pro Person

Im Preis enthalten:

Reisebegleitung, Besichtigungen Kunstspeicher und Komturei, Mittagsgedeck

Im Preis nicht enthalten:

Reisebus, Reiserücktrittsversicherung

Änderungen im Ablaufplan möglich

Tiere können während der Oderbruchrundfahrt leider nicht dabei sein.

 

Buchungen unter:

e-mail: