Link verschicken   Drucken
 

Vor 75 Jahren. Ereignisse und Erinnerungen an die größte Schlacht auf deutschem Boden

23. Mai 2020

Der Tag steht ganz im Zeichen der Ereignisse im Winter und Frühjahr 1945, als das Oderbruch und die angrenzende Höhenstufe zum größten Schlachtfeld auf deut­schem Boden wurden. Der ehemalige Leiter der Gedenkstätte und Sachbuchautor, Gerd-Ulrich Herrmann, führt Sie zu authentischen Orten der Kämpfe um die Brücken­kopf und des Beginns der Schlacht um die Seelower Höhen. Anhand von Lagekar­ten, sowjetischen und deutschen Archivmaterialien sowie Berichten von Zeitzeugen werden nicht nur die Pläne und Handlungen beider Seiten dargestellt, sondern auch die Folgen einer verhängnisvollen deutschen Politik.

 

Während einer abschließenden Führung im Außenbereich der Gedenkstätte Seelo­wer Höhen steht der Wandel und die Kontinuität der Erinnerungen an die Kämpfe vor 75 Jahren im Mittelpunkt.

 

Preis: 49,00 € (inkl. Vorträge, Bus, Mittag mit Getränk)

 

Weitere Information demnächst!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Vor 75 Jahren. Ereignisse und Erinnerungen an die größte Schlacht auf deutschem Boden